Kita Pusteblume Eibelshausen

Ev. Dekanat an der Dill



  T  E  A  M




T OLERANZ



E  INBRINGEN UNTERSCHIEDLICHER FÄHIGKEITEN



A  UFGESCHLOSSENHEIT GEGENÜBER NEUEM



M  ENSCHEN IN UNTERSCHIEDLICHEN ROLLEN UND AUS UNTERSCHIEDLICHEN KONTEXTEN





ARBEIT

DIE ZUSAMMENARBEIT DES PÄDAGOGISCHEN PERSONALS DER KITA PUSTEBLUME FINDET IM TEAM STATT.



 





WIR SIND EINE ARBEITSGRUPPE DIE:

 

◊ IN DER ZUSAMMENARBEIT EINE KONSTRUKTIVE FEEDBACK KULTUR VERFOLGT.

◊ ALS ZENTRALEN GRUNDAUFTRAG DIE ERZIEHUNG, BILDUNG UND BETREUUNG VON KINDERN VERFOLGT.

 

 

Unsere Teamarbeit integriert unterschiedliches Fachwissen und findet nach bestimmten, festgelegten Regeln zielorientiert statt.

Der zentale Grundauftrag ist die Begleitung und Bildung des Kindes um sich seine Lebenswelt erschließen und gestalten zu können.

Wir sind Lehrende und Lernende zugleich und verstehen uns als Ko-Konstrukteure der Jungen und Mädchen in unserer Einrichtung.





 

 WIR SIND EINE SPRACH - KITA




Frühe sprachliche Bildung leistet einen wichtigen Beitrag, damit jedes Kind gleiche Startchancen erhält. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass sprachliche Bildung besonders wirksam ist, wenn sie früh beginnt.

 

Unsere KiTa nimmt am Bundesprogramm „Sprach-KiTa: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Die zusätzliche Fachkraft unterstützt das Team, sprachliche Bildung in den Alltag zu integrieren. Neben alltagsintegrierter sprachlicher Bildung sind inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien weitere Schwerpunkte des Programms.

 

 

ALLTAGSINTEGRIERTE SPRACHLICHE BILDUNG

Kinder erlernen Sprache in anregungsreichen Situationen inmitten ihrer Lebens- und Erfahrungswelt. Alltagsintegrierte sprachliche Bildung orientiert sich an den individuellen Kompetenzen und Interessen der Kinder und unterstützt ihre natürliche Sprachentwicklung.

 

 

INKLUSIVE PÄDAGOGIK

Vielfalt und Verschiedenheit sind eine Bereicherung im Kita-Alltag: Diesen Wert erkennt und nutzt die pädagogische Fachkraft. Die Vielfalt der Kinder eröffnet zahlreiche Sprachanlässe und trägt so zu einer vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung bei.

 

 

ZUSAMMENARBEIT MIT FAMILIEN

Eine vertrauensvolle und willkommen heißende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Familien unterschiedlicher Herkunft ist notwendig, um Kinder ganzheitlich in ihrer Sprachentwicklung zu begleiten. Denn Sprachbildung findet zuerst durch die Familie statt.

 

 

Von Januar 2016 bis Dezember 2019 stellt der Bund insgesamt 400 Millionen Euro zur Verfügung. Damit können bis zu 4.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in den Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden.

 

 

Mehr Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-KiTa“ finden Sie auf der Webseite www.fruehe-chancen.de/sprach-kitas .





 

WIR SIND
„HAUS DER KLEINEN FORSCHER“

 

WIR NUTZEN EIN WISSENSCHAFTLICH FUNDIERTES VERFAHREN 



 

Das standardisierte Zertifizierungsverfahren wurde von Expertinnen und Experten in Anlehnung an das Deutsche Kindergarten Gütesiegel unter Berücksichtigung der prozessbezogenen Qualitätskriterien für den naturwissenschaftlichen Unterricht entwickelt. Eine externe Studie der Freien Universität Berlin zur Reliabilität und Validität des Zertifizierungsverfahrens bestätigte dessen Eignung für die Messung naturwissenschaftlicher Bildungsqualität (vgl. Anders, Y. & Ballaschk, I. 2014). Es gibt begründete Hinweise darauf, dass das Zertifizierungsverfahren einen Selbstevaluations- und Reflexionsprozess anstößt und zur Qualitätsentwicklung des Systems beiträgt.

 

FÜR IHR KIND 
 

Durch unseren täglichen Einsatz ermöglichen wir den Mädchen und Jungen eine frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) sowie in nachhaltiger Entwicklung.